Behandlung

Wenn Sie zum ersten Mal zu mir kommen führe ich erstmal ein ausführliches Anamnesegespräch mit Ihnen. Hierbei geht es um Ihre Symptome und mögliche Ursachen – Unfälle, Stürze, Operationen, chronische Erkrankungen, Ernährung etc.
Es folgt eine manuelle Untersuchung, die in die osteopathische Behandlung übergeht. Es ist hilfreich, wenn Sie in bequemer, lockerer Bekleidung zur Behandlung erscheinen.
Die Behandlungsdauer liegt bei Erwachsenen zwischen 45 und 60 Minuten, bei Kindern kürzer. Der erste Termin dauert mit 70-90 Minuten etwas länger als die Folgetermine. Nach Möglichkeit nehmen Sie sich etwas Zeit nach der Behandlung, um diese in Ruhe nachwirken zu lassen.
Der Körper kann eine längere Zeitspanne benötigen, um eine osteopathische Behandlung zu verarbeiten und die neuen Impulse zu integrieren. Hierbei können unterschiedliche körperliche Reaktionen auftreten.

Kosten

Die Kosten für eine Behandlung betragen für Erwachsene zwischen 75€ und 80€, für Kinder zwischen 45€ und 60€.
Viele gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich inzwischen anteilig an den Behandlungskosten. Hierfür wird eine Verordnung oder Empfehlung von einem Arzt benötigt. Bitte erkundigen Sie sich vor dem ersten Termin bei Ihrer Krankenkasse.
Hier finden Sie eine Liste der Krankenkassen, die osteopathische Behandlungen unterstützen.
Wenn Sie privat versichert sind oder eine Zusatzversicherung für Naturheilkunde abgeschlossen haben, können Sie meine Rechnung nach Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker (GebüH) bei diesen einreichen. Klären Sie bitte vor dem ersten Termin in wie weit Kosten übernommen werden.
Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, diesen bis 24 Stunden vorher telefonisch abzusagen (eine Nachricht auf den Anrufbeantworter genügt).